k blogDie letzten Wochen waren sehr ereignisreich für mich: Ich bin mit meiner Facebook-Seite online gegangen und freue mich dort über jeden einzelnen Like. Die Resonanz auf den Teaser, den Klappentext und schließlich das Cover des Buches haben mich überwältigt.
Testleser, meine Lektorin und sogar schon eine Bloggerin haben ihre Meinung über mein Baby abgegeben und mir damit ständig ein dickes Grinsen ins Gesicht gezaubert. So gern ich auch über mein Werk erzähle und immer wieder kommende Fragen darüber beantworte, so ungewohnt ist gleichzeitig diese Situation. Leicht fällt es mir auch nicht, eine Zusammenfassung darüber abzugeben, weil ich nach wie vor selbst so berührt von der Geschichte von Julia und Jeremy bin, dass ich am liebsten gleich alles erzählen würde. Umso dankbarer bin ich vor allem für meinen lieben Mann, der sich jeden Gedanken mehrmals geduldig angehört hat und immer noch anhört.

Momentan freue ich mich wie ein kleines Kind über meine eigene Website und auch darüber, dass ich Glückspilz einen Buchtrailer für „bis du wieder atmen kannst“ gewonnen habe. Ich durfte eine Rohfassung davon auch schon sehen und kann gar nicht mehr aufhören, ihn mir anzuschauen. Freut euch drauf! Er ist wirklich gelungen und bald auf dieser Seite zu finden.
Bis bald, eure Jessica