Blogs

Aus dem Alltag einer Zwillingsmama

k blog

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wie es ist Mutter von Zwillingen zu sein?
Oder ihr fragt euch einfach, ob und wann ich noch schreibe, damit ihr endlich wieder Nachschub bekommt?
Dann kommt hier die Antwort =)

 

Meine Schnuckis sind inzwischen viereinhalb Monate alt und wachsen und gedeihen prächtig. Es ist unglaublich mitanzusehen, wie sie sich entwickeln, wie Dinge an einem Tag noch nicht möglich waren, aber nächsten jedoch plötzlich funktionieren. Jeder Tag ist ein Wunder und jeder von beiden absolut einzigartig im Verhalten, in der Entwicklung, im Aussehen.

Insgesamt bekommen wir laut Kinderärztin gerade 8 Zähne. Jacob’s erster ist bereits durchgebrochen (ja, es ist megafrüh!!!) und leider hat er immer noch Bauchweh. Alissa beißt auch an allem wie ein Piranha und ist zwei Sekunden davor, sich umzudrehen.

Weiterlesen: Aus dem Alltag einer Zwillingsmama

Updates

k blogHallo ihr Lieben,

mein letzter Blogeintrag ist ja bereits länger her, ebenso wie sonstige News oder aktuelle Stände meiner Schreibarbeit. Das liegt nicht daran, dass ich faul auf der Haut liege (na ja, manchmal schon, aber nicht freiwillig ;)), oder nicht vorhatte mein neues Projekt mit Max' Geschichte tatsächlich im Winter 2016/17 herauszubringen. Ich schreibe auch sehr fleißig daran, habe fast die Hälfte und fürchte mich, dass ich nicht mehr aufhören kann, weil die Wortanzahl immer mehr wird als ich mir zum Limit gesetzt hätte. Aber die Geschichte und die Charaktere nehmen mich eben wieder mit auf ihre emotionale Fahrt und wer meine Bücher kennt weiß, dass ich keinen Wert auf halbe Sachen lege. Ich will, dass ihr ebenso spüren könnt, was sie durchleben. Dass es für euch nachvollziehbar, bewegend und mitreißend ist. Deswegen braucht gut Ding ja auch Weile.

Manche von euch wissen aber vielleicht auch, dass sich in meinem persönlichen Leben einiges

Weiterlesen: Updates

Nathan und Lexi - neues Schreib- und Herzensprojekt

k blogNachdem die Geschichte von Jules und Jer mich doch emotional mehr mitgenommen und auf positive Weise sehr lange begleitet hat, als ich anfangs für möglich gehalten hätte, brauchte ich ein paar Monate, bis ich mich soweit von ihnen trennen konnte, um richtig mit meinem neuen Projekt beginnen zu können.

Nathan und Lexi, aus meinem neuen Roman "Wenn du mich sehen könntest", der vorraussichtlich im Mai/Juni erscheinen wird, schweben mir nun schon seit geraumer Zeit im Kopf herum. Sie haben es in den letzten paar Monaten geschafft, mein Herz zu erobern und mich beim Schreiben wirklich glücklich zu machen. Ich bin selbst wieder sehr berührt von Szenen, fiebere mit, lache über ihre Unterhaltungen und Lexis Humor und freue mich darauf zu sehen, wie es mit ihnen weitergeht. Mittlerweile bin ich etwa bei der Hälfte meiner Vorstellung angelangt und wollte deswegen heute auch etwas davon mit euch teilen.

Weiterlesen: Nathan und Lexi - neues Schreib- und Herzensprojekt

Textschnipsel aus Kapitel 3

k blogIch freue mich schon sooo auf den 1.11. - jetzt ist es ja zum Glück nur mehr eine Woche bis zur Veröffentlichung von "Solange du bleibst" und exklusiv für euch habe ich heute die letzten Textschnipsel aus Kapitel 3 diesmal, bevor ihr es endlich komplett lesen könnt :)

Ich freue mich schon auf eure Rückmeldungen zum Buch :)

 

Julia

Da ich genau wie letzte Nacht erneut über eine Stunde

Weiterlesen: Textschnipsel aus Kapitel 3